Schüler aus Omsk/ Russland vom 6.11. bis 9.11.2017 erneut zu Gast an unserer Schule

Wie letztes Jahr bekam unsere Schule wieder Besuch aus Omsk. Es kamen 13 Schüler, die LehrerinLilja Konstaninovna sowie Anna Polishchuk, die Mutter einer der russischen Schüerinnen. Auch unsere Schulleiterin Frau Dziewulski fand die Zeit, die Gäste zu begrüßen.

Anschließend bekamen die Schüler einen kleinen Überblick über unsere Schule, vorgetragenvon Schülern des Russischkurses 12. Um die Stimmung zu lockern, sangen wir zuerst russische Lieder.

Da wir danach alle sehr hungrig waren, stürzten wir uns auf das Frühstücksbüfett, vorbereitet von den Russischschülern der 12. Klasse. Am diesem ersten Taghaben wir uns kennengelernt und gegenseitig eine Facebookseite gestaltet, um mehr voneinander zu erfahren. Wir stellten uns diese Facebookseiten dann gegenseitig vor. Am Nachmittag des ersten Tages haben die Russischen Schüler Potsdam erkundet. Das interessanteste für die Schüler waren die Schwäne im Schlosspark Sanssouci.

Am Dienstagmorgen konnten die Russischen Schüler einen kurzen Einblick in unseren Unterricht bekommen. Sie wählten zwischen Musik, Kunst, Englisch und Geographie. Danach haben wir deutsche und russische Gerichte gekocht und haben eine multikulturelle Küche kreiert. Zubereitet wurden russische Pelmini und Blinny. Als deutsche Gerichte gab es Bratkartoffeln, Eierkuchen und gefüllte Blätterteigrollen. Zwischen dem deutschen Eierkuchen und den Blinny gab es, bis auf dem Namen, keinen wesentlichen Unterschied. Des Weiteren hatten die deutschen Schüler die Chance, auch mal russisches Süßgebäck und andere inRussland bekannte Leckereien probieren zu können.

Wir hatten viele interessante Eindrücke von den Omsker Schüler/innen gewonnen. Sie erwiesen sich als sehr nette, freundliche und intelligente Leute, welche uns persönlich sehr sympathisch waren. Es war interessant über das Klima, die Lebensgewohnheiten und die Stadt zu hören. Alle Schüler waren beeindruckt und haben den Besuch sehr genossen
Wir würden uns freuen, wenn die Schüler auch nächstes Jahr wieder zu uns kommen.

Gemeinsam geschrieben von Schüler der
Russischkurse 11,12 13 und der Russischlehrerin
Frau Scharrer

Die Fotos zeigen die Begrüßung durch Frau Dziewulski in der Aula, unser gemeinsames Singenam ersten Tag, das Kochen und Brutzeln am zweiten Tag in der Schulküche, und den Besuch desUrban Nations Museums in Berlin mit unserem Gruppenfotoam dritten Tag.